Frühdefibrillationskurse (AED-Training)

Bei Herzerkrankungen zählt oft jede Sekunde! Entsprechende Geräte zur Wiederbelebung, mit denen jeder einfach und sicher helfen kann, sind heute vielfach an öffentlichen Plätzen zu finden, zum Beispiel in U-Bahn-Stationen.
Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Bei etwa der Hälfte aller Patienten liegt zunächst ein Kammerflimmern vor, das durch eine sogenannte Defibrillation in einen normalen Rhythmus übergeleitet werden kann. Je früher eine Defibrillation durchgeführt wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, ohne größere körperliche Schäden zu überleben.

Seit einigen Jahren gibt es kleine Geräte, mit denen auch Laien eine Defibrillation durchführen können – die Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED). Der ASB München unterrichtet Laien in der sachgerechten Anwendung eines AED.

  • Kursinhalt:

Der Inhalt der Kurse richtet sich nach dem Vorwissen der Teilnehmergruppe, daher werden Lehrgänge mit unterschiedlichem Umfang angeboten. Anschaulich erklärt der Ausbilder die Benutzung des Gerätes und alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die Anwendung praktisch zu üben und verschiedene Szenarien durchzuspielen. So sind sie für den Notfall gut vorbereitet.
Gerne bieten wir Ihnen den Kurs auch als Ergänzung zu einem Erste-Hilfe-Kurs oder Training vor Ort an! 
Geschlossene Gruppenveranstaltungen sind ab 15 Personen möglich.

  • ​​​​​​​​​​​​​​Kursdauer und Kosten:    E-Mail- Anfrage