Aktuelles

Neuestes-ITW-Modell2.jpg 
Januar 2019 - ASB München an der Entwicklung des neuesten ITW-Modells beteiligt

Generationenwechsel der Intensivtransport-Fahrzeuge in Bayern eingeleitet: In Zusammenarbeit aller Intensivtransport-Standorte in Bayern, darunter der ASB Intensivtransport München, entstand ein einzigartiges Projekt in Deutschland - die Entwicklung des neuesten ITW-Modells. Der ASB München war dabei maßgeblich an der Entwicklung und Ausstattung der eigenen ITWs beteiligt.

Das erste Fahrzeug dieser Reihe wurde am 25.01.2019 bei IVECO in Ulm an das BRK übergeben. Im Laufe dieses Jahres werden auch beim ASB München nach und nach die aktuellen Fahrzeuge durch die neuen ITWs ersetzt.

 

dritte Ebene.jpg

November 2018 - Besonderheiten im Einsatzgeschehen

Glücklicherweise verfügt der bodengebundene Intensivtransport mit einem Backup-Gerät auf dem Intensivtransportwagen über ein zweites transportables Intensivbeatmungsgerät.

Durch ein äußerst seltenes Verfahren musste ein Patient in diesem Monat unter dem Einsatz eines doppelläufigen Beatmungsschlauches und beider Intensivtransportbeatmungs-geräte auf Grund unterschiedlicher Druckverhältnisse in beiden Lungenflügeln durch den ITW Großhadern transportiert werden. 
 

 

Divi-Kurs-Puppe-im-ITW2.jpgNovember 2018 – Erster DIVI Kurs erfolgreich absolviert

Am dritten November-Wochenende fand in den Schulungsräumen des ASB München ein nach der DIVI zertifizierter Kurs für den Intensivtransport statt. Die langjährigen Erfahrungen des ASB Intensivtransports München konnten den Teilnehmer mit viel Abwechslung und Spaß vermittelt werde. Wichtiger Bestandteil waren die Simulations-Stationen im Intensivtransportwagen sowie in einem RTW für den VEF-Notarzt.