Rettungssanitäter (m/w/d) (in Vollzeit) bei einer 39-Stundenwoche im 12-Stunden Schichtsystem in München

Ansprechpartner:

ASB Rettungsdienst  GmbH
Adi-Maislinger-Str. 6-8
81373 München

Sollten Sie Fragen zu dieser Stelle haben, freut sich Ihre Ansprechpartnerin, Carola Lang, Ihnen telefonisch mit Rat und Tat weiterhelfen zu können: 089 74363-111.

Umfang: Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Wenn Menschen Ihre Hilfe brauchen, sind Sie zur Stelle: Die Mitarbeit bei der qualifizierten Übernahme, Betreuung und Verlegung unserer intensivpflichtigen Patienten und Assistenz des begleitenden Notfallsanitäters sowie des Facharztes/Notarztes im bodengebunden Intensivtransport und der Notfallrettung
  • Behutsam, souverän zeigen Sie sich als Fahrzeugführerin / Fahrzeugführer für den sicheren Patiententransport verantwortlich
  • Gerne geben Sie Ihr wertvolles Wissen an neue Kolleginnen und Kollegen, Praktikanten und Auszubildende weiter und stellen die Einsatz- und Betriebsfähigkeit der Rettungsmittel sicher

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter*in mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung in Vollzeit in der Notfallrettung
  • Führerschein der Klasse C  
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten setzen wir voraus
  • Technisches Know-how und gute PC-Kenntnisse
  • Sie können gut mit Menschen kommunizieren, haben Spaß an Teamarbeit
  • Sie verfügen über die Möglichkeit sich selbst zu reflektieren und mit Kritik umzugehen
  • Sie haben ein hohes Interesse sich weiter zu entwickeln und bilden sich gerne kontinuierlich fort

Wir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Die Gewissheit, etwas Wichtiges für die Gesellschaft und Ihre Mitmenschen zu tun
  • Ein kompetentes und sympathisches Team, das sich freut, Sie kennenzulernen
  • Eine Bezahlung gemäß Anwendungstarifvertrag zum TVöD
  • Eine Betriebliche Altersversorgung bei der BKV
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein modernes Arbeitsumfeld
  • Spannende Team-Building-Maßnahmen und -Events

Bewerbung senden an: jlyvOHDd#8GN`^S_p&qskCtcu]#[T[`ff$4Gxx8CVM7SUmWb_4}H[