[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus

Multiprofessioneller zertifizierter Ausbildungskurs für die Qualifizierung zur Mitarbeit im Bereich der Psychosozialen Akuthilfe (PSAH - PSNV-B)

In Kooperation mit der Notfallseelsorge der Erzdiözese München und Freising

In diesem Ausbildungskurs lernen Sie alles, was Sie für eine professionelle Betreuung von Betroffenen in akuten Ausnahmesituationen - unmittelbar nach belastenden Lebensereignissen (Psychosoziale Akuthilfe) - benötigen. In einer multiprofessionellen Gruppe aus verschiedenen Berufen und Tätigkeitsfeldern, bereiten wir Sie auf Einsätze in der Krisenintervention im Rettungsdienst oder der Notfallseelsorge vor und bilden Sie zu einer qualifizierten Begleiter:in in akuten Notsituationen aus. Unsere Dozent:innen trainieren Sie durch anschauliche Wissensvermittlung sowie angeleitete praktische Übungen und Simulationen, die Sie durch den gesamten Kurs begleiten. Am Ende können Sie in einer Prüfung die Zertifizierung nach dem Standard der Arbeitsgemeinschaft PSAH der Hilfsorganisationen und der Kirchen in Deutschland erwerben. Besonderes Augenmerk legen wir auf interdisziplinäres Lernen, da uns gute Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufe und Organisationen im Einsatz von Anfang an wichtig ist. Der gesamte Kurs wird durch eine pädagogisch qualifizierte Kursleitung begleitet.

Inhalte:

  • Grundlagen der Psychosozialen Akuthilfe (PSAH), der Psychotraumatologie, der ressourcenorientierten Stressbewältigung sowie der Psychohygiene
  • Einführung in die Kommunikation unter erschwerten Bedingungen, die Auseinandersetzung mit Tod und Trauer, Kultur und Spiritualität sowie konkrete Betreuungssituationen
  • Einüben potentieller Einsatzsituationen in Rollenspielen (in Kleingruppen) sowie mittels Praxissimulation und Reflexion des eigenen Handelns mit professionellen Schauspieler:innen unter Anleitung
  • Die Ausbildung beinhaltet eine schriftliche sowie eine praktische Abschlussprüfung.

Die 120 Unterrichtseinheiten umfassende theoretische Ausbildung (Basiskurs und Ausbildungskurs) entspricht den aktuell gültigen Standards im Bereich der Psychosozialen Akuthilfe (PSAH) in Deutschland und wird laufend angepasst und aktualisiert. Einige Themenbereiche haben wir zusätzlich aufgenommen, um Sie bestmöglich auf Ihren praktischen Einsatz vorzubereiten. Dabei setzen wir zunehmend auf digitale Lernformate. 

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich vor allem (aber nicht ausschließlich) an Personen, die in einem Kriseninterventions- oder Notfallseelsorgeteam tätig werden wollen. Die Ausbildung ist geeignet für Beschäftigte in Seelsorge, Psychologie und Therapie, Medizin und Pflege, Rettungsdienst, Feuerwehr und Katastrophenschutz, Soziale Arbeit und Pädagogik sowie andere Bereiche mit Kontakt zu belasteten Personen. 

Voraussetzung:

  • Besuch des dreitägigen Basiskurses der KIT-Akademie (nicht im Preis enthalten - maximal ein Jahr vor Ausbildungsbeginn) Basiskurs buchen
     
  • Wenn Sie bei einem bestehenden PSAH-System (Krisenintervention oder Notfallseelsorge) arbeiten wollen, empfiehlt sich eine Bewerbung dort bevor Sie sich zur Ausbildung anmelden (z.B. wegen der Kostenübernahme).
  • Wenn Sie für das KIT-München arbeiten wollen, bitte hier klicken!


Was wir Ihnen bieten:

  • Unterricht in modernsten Schulungsräumen beim ASB München/Oberbayern
  • Lernen in einer interdisziplinären Gruppe (verschiedene Berufe und Organisationen), zwischen 9 und maximal 18 Teilnehmer:innen
  • Pädagogische Begleitung des gesamten Kurses – persönliche Ansprechparter:in auch zwischen den Modulen (pädagogische Kursleitung)
  • Unterricht durch erfahrene und pädagogisch geschulte Dozent:innen der KIT-Akademie mit Erfahrungshintergrund in der Krisenintervention beim KIT-München oder/und der Notfallseelsorge
  • Gruppenarbeit, Rollenspiele, Simulation von Einsatzsituationen mit professionellen Schauspieler:innen, vertiefende Einzelarbeit
  • Digitale Lernangebote (sukzessiv)
  • Digital verfügbares Handout zu den einzelnen Unterrichtseinheiten
  • Begleitbuch zur Ausbildung
  • 10 Unterrichtseinheiten Praxissimulation mit professionellen Schauspieler:innen, die speziell für diese Situationen trainiert wurden (ABL-Standard)
  • Catering mit Kaffee/Tee, Getränken und Snacks während des gesamten Kurses

Zur Erreichung des Zertifikats ist neben der bestandenen Abschlussprüfung, die Ausfertigung der Hausaufgaben und die Teilnahme an der Online-Evaluation sowie die Teilnahme an mindestens 90% der Präsenz-Unterrichtseinheiten erforderlich!

 

Die Kurstage beginnen jeweils um 08:30 Uhr und enden circa 17:30 Uhr.

Übernachtung und Mahlzeiten für die Kurstage sind im Kurspreis nicht enthalten.

Veranstaltungsort:
ASB Schulungszentrum, Adi-Maislinger-Str. 6-8, 81373 München (3. Stock)

Kursgebühr:
1.600 Euro (-10% mit EarlyBird-Gutschein: Rabatt bei Anmeldung bis 5 Monate vor Ausbildungsbeginn)

Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Buchung zeitnah über die ASB-Verwaltung. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Termine:

- in 2023 sind alle Termine leider ausgebucht -

2024:

Modul I:    Basiskurs (bitte hier buchen und vorab besuchen)
Modul II:   22. bis 24. März 2024 (Fr-So)
Modul III:  12. bis 14. April 2024 (Fr-So)
Modul IV:  09. bis 12. Mai 2024 (Do-So)

Anmeldung PSAH-Ausbildung 01-2024

 

Modul I:    Basiskurs (bitte hier buchen und vorab besuchen)*
Modul II:   12. bis 15. September2024 (Do-So)
Modul III:  11. bis 13. Oktober 2024 (Fr-So)
Modul IV:  08. bis 10. November 2024 (Fr-So)

Anmeldung PSAH-Ausbildung 02-2024

 

Modul I:    Basiskurs (bitte hier buchen und vorab besuchen)
Modul II:   09. bis 13. Dezember 2024 (Mo-Fr)
Modul III:  13. bis 17. Januar 2025 (Mo-Fr)

Anmeldung PSAH-Ausbildung 03-2024