Einmal noch... nach Berchtesgaden

Die Wunscherfüller Helmut und Andi vom Wünschewagen des ASB München/Obb. holten Frau F. und ihre Tochter morgens zu Hause ab. Unser Gast Frau F. war bereits reisefertig und voller Vorfreude. Ziel der Wunschfahrt war Berchtesgaden, die Wahlheimat der Eltern von Frau F., die nach ihrer Pensionierung einst an diesen schönen Fleck Bayerns gezogen waren. Frau F. wollte noch einmal an die Orte zurück, an denen sie mit ihrer Tochter viele wundervolle Stunden verbrachte.

Die Panoramascheiben des Wünschewagens zahlten sich aus: Schon auf der Autobahn konnte Frau F. die malerische Landschaft genießen. In Ramsau ging es auf 1100 Metern Höhe zuerst in eines der schönsten Lokale von Berchtesgaden. Bei fantastischem Essen wurde ausgiebig diskutiert, wo es den besten Kaiserschmarrn gibt.
Nach der Stärkung fuhren wir an den Hintersee. Zwar parkten dort bereits viele Autos, der Wünschewagen bekam aber einen Platz direkt am See. Die Fahrt ging weiter zum Königssee, ehe sich auf der Rückfahrt ein Besuch des ehemaligen Elternhauses in Schönau anschloss. Auf einem letzten kurzen Halt am Chiemsee genoss unser Fahrgast die Abendsonne.

Um 20 Uhr kamen wir wieder in München an und waren alle im Herzen erfüllt von den bewegend schönen Eindrücken. Das Wünschewagen-Team bedankt sich bei Frau F., dass sie uns auf diese Reise in ihre Vergangenheit mitgenommen hat, die wir alle niemals vergessen werden.

Kontakt-Jennifer-Zeller.png

Jennifer Zeller

Wünschewagen

Telefon : +49 (89) 74363-221

j.zeller(at)wuenschewagen.bayern

Gemeinnützige GmbH für mobile Dienste des ASB München/Oberbayern

Adi-Maislinger-Straße, 6-8
81373 München