Ehrenamt im Wohnen im Viertel

Das Wohn- und Versorgungsprogramm der GEWOFAG bietet den Anwohnern des Viertels rund um die Uhr Versorgungssicherheit – auch bei hoher Pflegebedürftigkeit.

Wohnen im Viertel wird dem Wunsch vieler Senioren nach Selbständigkeit im vertrauten Umfeld gerecht. Nach einem Krankenhaus- oder Reha-Aufenthalt oder bei Verhinderung der Pflegeperson steht eine möblierte Pflegewohnung auf Zeit zur Verfügung. Alternativ versorgt der ambulante Pflegedienst des ASB die Pflegeperson auch in ihrer bestehenden Wohnung, wenn diese in einem Umkreis von 800 m zur Pflegedienststation liegt. Unterstützen Sie uns Menschen hier und jetzt zu helfen und werden Sie Teil eines straken Teams!

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Wie können Sie helfen?

Besuchsdienst für Senioren und Menschen mit Behinderungen:

  • Spazieren gehen
  • Tee/Kaffee trinken
  • Plaudern
  • Vorlesen
  • Karten spielen


Zeitrahmen:

  • Regelmäßig 1-2 Stunden in der Woche
  • Wochentags oder am Wochenende
  • Freie Zeiteinteilung


Einsatzort:

  • In den Häuslichkeiten der Senioren
  • In den Wohncafés


Anforderungen an den Ehrenamtlichen:

  • Offenes Wesen
  • Empathie


Wir bieten als Organisation: Begleitung durch eine feste Ansprechperson

ASB_Logo.png

Marko Bonic

Wohnen im Viertel

Telefon : +49 (89) 890566-45

m.bonic(at)asbmuenchen.de

ASB Regionalverband München/Oberbayern e. V.

Adi-Maislinger-Straße 6-8
81373 München