Der ASB in München

Seit seiner Gründung im Jahr 1888 bietet der ASB Dienstleistungen an, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren. In München hilft der ASB nun seit 1921 auf vielfältige Weise schnell und ohne Umwege denen, die Unterstützung brauchen.

Der ASB München erfüllt letzte Wünsche todkranker Menschen

Ehrenamtlich tätige Rettungs- und Pflegekräfte, psychosoziale Fachkräfte, Ärzte, Feuerwehrleute oder Polizisten begleiten den Wünschewagen des ASB München und helfen, die Herzenswünsche totkranker Menschen zu erfüllen
Mit dem Wünschewagen erfüllen ehrenamtliche Helfer die Herzenswünsche todkranker Menschen - Foto - ASB München

Der Arbeiter-Samariter-Bund München verfügt über einen Krankentransportwagen der besonderen Art: Mit dem "Wünschewagen" erfüllt er letzte Herzenswünsche von  Menschen in ihrer letzten Lebensphase und bringt diese zu ihren Sehnsuchtsorten.

Der Wünschewagen ist ein speziell für die Bedürfnisse von Schwerkranken ausgestatteter Krankenwagen, in dem schwerstkranke Fahrgäste von ehrenamtlich tätigen Rettungs- und Pflegekräften, psychosozialen Fachkräften, Ärzten, Feuerwehrleuten oder Polizisten an ihre Wunschorte begleitet werden. Die Fahrt ist für den Fahrgast und seine Begleitung kostenlos. Der Wünschewagen finanziert sich ausschließlich über Spenden- und Sponsorenmittel. Durch Ihre Spende werden Wünsche wahr!

Weitere Informationen unter:

www.wuenschewagen.de und info@no-spam.wuenschewagen.bayern Tel. 089 - 74 363 221

Spendenkonto Wünschewagen: Stadtsparkasse München IBAN DE09 7015 0000 0043 1444 43, BIC SSKMDEMM

 

Zusätzliche Auskünfte im Münchner Merkur und in der Süddeutschen Zeitung

Film des ASB zum Wünschewagen

Zur Unterstützung des Wünschewagens übergibt Clarissa Käfer von der Clarissa und Michael Käfer Stiftung´ einen Scheck an den ASB München
Clarissa Käfer übergibt einen Scheck zur Unterstützung des Wünschewagens an den ASB München - Foto - ASB München

Der Wünschewagen bei der Käfer-Gala im Lenbachpalais

Clarissa und Michael Käfer Stiftung unterstützt den Wünschewagen des ASB

Die Clarissa und Michael Käfer Stiftung sichert dem Projekt Wünschewagen mit einer Spende über 5.000 Euro die Durchführung der nächsten geplanten Wünschefahrten für sterbenskranke Menschen.

Lesen Sie mehr zur Übergabe der Spende für den Wünschewagen

Aktuelle Meldungen

20.01.2017

Kälte in Europa: ASB rettet Flüchtlinge vor dem Erfrieren

Im vergangenen Jahr haben sich die Helfer des ASB in ganz Serbien für mehr als 17.000 Flüchtlinge um Versorgung und Betreuung bemüht.

Auslandshilfe

Ohne warme Kleidung, fehlende Sanitäreinrichtungen, Kochgelegenheiten oder Heizung – dazu Temperaturen um den Gefrierpunkt, so leben derzeit tausende Flüchtlinge in Griechenland und Serbien. Der ASB leistet seit Beginn des Kälteeinbruches ... weiterlesen
 
19.01.2017

ASB-Helfer kehren aus Katastrophengebiet in Haiti zurück

Um die Ausbreitung der Cholera zu verhindern, haben die Mitarbeiter des FAST-Teams 23 Wasserfilteranlagen in Haiti installiert

Erfolgreicher Einsatz gegen die Cholera

Zehn Tage lang haben sie Wasserfilter aufgebaut, Trinkwasser aufbereitet und einheimische Helfer geschult: Nun kehrt das achtköpfige ASB-Team aus Haiti zurück. „Auch Monate nach Hurrikan Matthew sind viele abgelegene Dörfer im ... weiterlesen
 
18.01.2017

ASB beim nationalen Erdbebenvorsorgetag in Nepal

Beim Erdbebenvorsorgetag in Nepal zeigten die Helfer des ASB sichere Verhaltensweisen

Inklusive Katastrophenvorsorge

Nepal wird häufig von Erdbeben heimgesucht. Der nationale Erdbebenvorsorgetag zeigt den Menschen, wie sie sich im Notfall schützen können. Der ASB gehörte in diesem Jahr zu den Hauptakteuren. Am 15. Januar 2017 fand in Nepal der nationale ... weiterlesen
 
Treffer 1 bis 3 von 329
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

Ihr Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband München/Obb. e.V.

Adi-Maislinger-Straße 6 - 8
81373 München

Telefon (089) 74363-0
Telefax (089) 74363-190

E-Mail

Ihr Kontakt


Sanitätsdienste
Chris Jürgens

Telefon (089) 74363-107
Telefax (089) 74363-4107

E-Mail

 __________________________

Kursangebote
Monika Maier

Telefon: (089) 74363-104
Telefax: (089)( 74363-190

E-Mail

Durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen Sie die Leistungen des ASB München

Spendenkonto

Stadtsparkasse München

IBAN: DE 6670 1500 0000 4314 3999
BIC:   SSKM DEMM

Bitte geben Sie bei Spenden Ihren gewünschten Verwendungszweck an!

Als Mitglied helfen Sie dem ASB München bei seinen Leistungen