Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Im beruflichen Umfeld von Mitarbeiter/-innen an Kindertagesstätten (Kinderkrippe, Kindergärten, Horten) sowie Grundschullehrer/-innen sind Aus- und regelmäßige Fortbildungen in Erster Hilfe Teil des Arbeitsschutzes und als präventive Maßnahmen für alle Unternehmen vorgeschrieben. 

Das bedeutet: Die in Erster Hilfe aus- und fortzubildenden Mitarbeiter müssen vorrangig den ebenfalls erwachsenen Kolleginnen und Kollegen helfen können und daher Erste Hilfe bei Erwachsenen erlernen. Die zu betreuenden Kinder sind laut den Unfallversicherungsträgern leider als Kunden oder Schutzbefohlene nachrangig zu betrachten. Im Rahmen des Präventionsauftrages wird aber aus einer gewissen Mit-Verantwortung für die Schutzbefohlenen jetzt auch deutlich eine Mitzuständigkeit für eine auf das Alter der Schutzbefohlenen ausgerichtete Erste Hilfe-Kompetenz der Mitarbeiter/-innen gesehen. Die in Erster Hilfe aus- und fortzubildenden erwachsenen Mitarbeiter/-innen sollen auch den schutzbefohlenen Kindern helfen können und daher auch die Erste Hilfe bei Kindern und ggf. Säuglingen erlernen.

 
  • Inhalte und Lernziele:
    Da die Unfallversicherungsträger in der Regel nicht alle bereit sind, einen Erste-Hilfe-Kurs und einen Kindernotfall-Kurs zu finanzieren, gibt es die folgende Umsetzungslösung, die eine ausreichende Erste-Hilfe-Kompetenz bei Notfällen von Erwachsenen, Kindern und Säuglingen verspricht.
  • Zielgruppe sind in erster Linie Mitarbeiter/-innen an Kindertagesstätten (Kinderkrippe, Kindergärten, Horten) sowie Grundschullehrer/-innen.
  • Kursdauer: 9 Unterrichtseinheiten à 45 min. / 1 Unterrichtstag
  • Kosten: Die Kostenübernahme muss vorher bei der zuständigen Berufsgenossenschaft bzw. bei der Unfallkasse München oder der Bayerischen Landesunfallkasse beantragt werden und von der Institution auch genehmigt sein. Ansonsten ist die Kursgebühr bei Kursbeginn vom Teilnehmer in bar zu entrichten.
  • Kursverwaltung via Web:  Haben Sie für einen Termin mehr als vier Teilnehmer anzumelden, stellen wir Ihnen gerne einen persönlichen Link zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Teilnehmer selbst verwalten können. Eine kurze E-Mail an uns genügt, ausbildung(at)asbmuenchen.de


    Termine und Online-Anmeldung