Terroranschlag in Wien

Der BR berichtet: Kriseninterventionsteam KIT München leistet Erste Hilfe für die Seele

Nach Anschlägen oder Katastrophen betreut das Kriseninterventionsteam (KIT) Opfer und Augenzeugen. Im BR-Interview erzählt der Leiter und Gründer des KIT München, Andreas Müller-Cyran, warum es wichtig ist, traumatisierten Menschen schnell zu helfen.

Gespräch_Zuschnitt.jpg

Das KIT München:

Jedes Jahr betreuen, beraten und begleiten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des KIT München circa 2.000 Menschen, die unmittelbar nach einem außergewöhnlichen Vorfall unter schweren seelischen Belastungen leiden oder unter akutem psychischen Schock stehen.