KIT-München

SZ: Interview mit Timo Grünbacher vom KIT-München

„Wir sind Begleiter in einer ganz schlimmen Phase“

Die Einsatzkräfte des KIT-München betreuen, beraten und begleiten jedes Jahr rein ehrenamtlich etwa 2000 Menschen, die unmittelbar nach einem außergewöhnlichen Vorfall unter schweren psychischen Belastungen leiden oder unter akutem psychischen Schock stehen.
Dies können Hinterbliebene, Opfer, Vermissende oder Zeugen am Einsatzort sein. Statistisch 2,5mal wird das KIT-München in München täglich von der Leitstelle angefordert.

Timo Grünbacher ist seit 17 Jahren im Krisen-Interventions-Team KIT-München des Arbeiter-Samariter-Bundes. Nun gab er anlässlich des tragischen Todesfalls der 14-jährigen Münchnerin am 25. Oktober ein Interview in der Süddeutschen Zeitung:
 

SZ_Timo_Gruenbacher.jpg

Mehr zum KIT-München


Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband München/ Oberbayern e.V.
KIT-München
Adi-Maislinger-Straße 6-8
81373 München

Telefon: +49 (89) 74363-105
Fax: +49 (89) 74363-4333
E-Mail: mail(at)kit-muenchen.de