Medizinische Unterstützung für Kriegsgebiet

Übergabe medizinischer Einsatzfahrzeuge für die Ukraine

Am 29.03.2022 erfolgte eine besondere Spendenübergabe für Münchens Partnerstadt Kyiv.

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird: Der Bevölkerungsschutz des ASB München/Oberbayern hilft in Ausnahmesituationen schnell und unbürokratisch. Angesichts des Krieges in der Ukraine wird Hilfe momentan aber auch andernorts dringend benötigt, weshalb sich der ASB an einer Unterstützungsaktion der Stadt München beteiligt, bei der zwölf medizinische Einsatzfahrzeuge ins Kriegsgebiet gebracht werden.

Zehn Einsatzfahrzeuge wurden dabei über ein städtisches Spendenkonto finanziert. Der ASB und die Johanniter stellten jeweils eines ihrer
Fahrzeuge zur Verfügung.
Die Rettungswagen wurden in einer Münchner Klinik mit zusätzlichem Material bestückt und anschließend für den Transport in die Ukraine abgeholt. Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter würdigte das Engagement der Münchner*innen sowie der Hilfsorganisationen.

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide