Natur, Freiheit, Entschleunigung - Lernen von und in der Natur

Eröffnung von Hort im Wald in Tutzing

Für die ersten 17 Kinder öffnete der Hort im Wald bereits am 10.9.2021 seine Pforten. Nun wurde er mit Eltern und Kindern feierlich eingeweiht.

Am 08.10.2021 wurde der neue „Hort im Wald“ in Tutzing offiziell eröffnet.

Die Hortkinder mit ihren Eltern und Großeltern waren genauso dabei wie auch Tutzings Bürgermeisterin Marlene Greinwald und Heinz Langhammer, langjähriger Vorstand des Bayerischen Verkehrsbeamtenvereins. Pünktlich zur Eröffnung am Nachmittag strahlte auch die Sonne auf das Gelände, so dass der Ort für Kinder und Besucher seinen Zauber voll entfalten konnte. Melanie Binder, Mutter von Lena (7) und Benedikt (8), beschreibt die einzigartige Atmosphäre so: „Jedes Mal, wenn ich hierher komme, um meine Kinder abzuholen, möchte ich mich am liebsten dazu setzen, um hier in dieser traumhaften Atmosphäre einfach runterzukommen und zu entspannen.“

Das sagen die Kinder:

Benedikt (10): „Als erstes machen wir Hausaufgaben - dann gehen wir in den Wald spielen. Am meisten macht mir das Fußballspielen mit Freunden Spaß.“
Emilia (7): „Ich habe schon Eichhörnchen gesehen. Der Wald und die Tiere gefallen mir am besten.“
Lena (7): „Wir haben sogar ein Geheimversteck im Wald.“
Marta (9): „Dort haben wir uns Tipis gebaut. Mir gefällt’s hier richtig gut!“
Valentin (10): „Wir haben auch schon Feuer gemacht und Würstchen gegrillt.“
 

Das besondere Projekt „Hort im Wald“ legt einen Schwerpunkt darauf „Raum für Kindheit und Entschleunigung“ zu schaffen und setzt sich dabei für eine nachhaltige, zukunftsgerichtete Entwicklung im Sinne der folgenden Generationen ein. Die Hortkinder halten sich, wann immer möglich, an der frischen Luft auf. Sie haben so die Möglichkeit, abseits straff getakteter Tagesabläufe in einer reizreduzierten Umgebung in und mit der Natur zu spielen.

Auch die Medienvertreter, u.a. von Süddeutscher Zeitung, Münchner Merkur und VorOrtNewsTutzing zeigten großes Interesse an dem Projekt:

ASB_Logo.png

Jacqueline Groß

Bereichsleitung Kinder und Jugend

Telefon : +49 (89) 74363-215

j.gross(at)asbmuenchen.de

ASB Regionalverband München/Oberbayern e. V.

Adi-Maislinger-Straße 6-8
81373 München