Medieninformation

Stellungnahme zu Vorwürfen an den ASB Landesverband Bayern

ASB München/Oberbayern zeigt Erstaunen und Bestürzung zu den Berichten über die Vorwürfe

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband München/Oberbayern e.V. hat mit Erstaunen und mit Bestürzung die Berichte über die Vorwürfe gegen den ASB Landesverband Bayern zur Kenntnis genommen. 

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass es sich bei unserem Regionalverband um einen vom Landesverband rechtlich getrennten und vollkommen eigenständigen Verein handelt, der von daher auf die Vorgänge beim Landesverband Bayern keinerlei Einfluss hatte und hat. Beim Landesverband handelt es sich um die unserem Regionalverband übergeordnete Gliederung. Seine Aufgabe ist die Betreuung der 20 regionalen ASB-Gliederungen in Bayern, zu denen auch unser Regionalverband gehört.

Selbstverständlich fordern auch wir eine umfassende und rückhaltlose Klärung der Vorwürfe, um einen Schaden für den gesamten Arbeiter-Samariter-Bund abzuwenden.