Freiwillig aktiv

Freiwillige des Monats Februar: Die Sanitätsgruppe des ASB Regionalverbandes München

Seit vielen Jahren begleitet der ASB Regionalverband München mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die seit 1990 jährlich stattfindende Freizeitradveranstaltung des Bayerischen Rundfunks. Bei dieser mehrtägigen Radveranstaltung stehen Spaß an gesunder Bewegung und die Gemeinschaft im Vordergrund. Die Freiwilligen des ASB München begleiten den Fahrradtross mit durchschnittlich 1.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dem Sanitätsdienstmotorrad und Rettungsdienstfahrzeug über eine 480 km lange Radstrecke. Immer bereit innerhalb von Sekunden auf den Notfallmodus umschalten zu müssen und das bei sommerlichen Höchsttemperaturen wie bei der BR Radltour 2018 oder im strömenden Regen. Dieser starke Einsatz ist nur aufgrund der guten Zusammenarbeit und Kommunikation untereinander sowie der hohen Fachlichkeit der Ehrenamtlichen möglich! Für diese Höchstleistung zollen wir jedem Einzelnen unseren Respekt und sagen herzlichen Dank an die engagierten Helferinnen und Helfer!

Die Sanitätsgruppe des ASB Regionalverbandes München

Foto: ASB