ASB München auf Schnee-Mission

ASB Bevölkerungsschutz bringt 200 Feldbetten ins eingeschneite Miesbach

Da in der Nacht auf Samstag weitere Unterkünfte für die Einsatzkräfte in den Schadensgebieten errichtet werden mussten, brachte der ASB München 200 Feldbetten nach Miesbach.

Foto: ASB München

Da die 5 Landkreise, in denen der Katastrophenfall erklärt wurde, noch immer nicht Entwarnung geben konnten, wurden in der Nacht auf Samstag weitere Unterkünfte für die Einsatzkräfte in den Schadensgebieten errichtet. Hierfür wurden die 200 Feldbetten des ASB München angefordert.             

Am Freitag, 11.01.2019 kurz nach 16.30 Uhr wurde der Logistik Allrad-LKW des ASB Bevölkerungsschutzes zum Transport von 200 Feldbetten nach Miesbach angefordert.        

Gegen 19.30 Uhr machten sich vier ehrenamtliche Einsatzkräfte des ASB Bevölkerungsschutzes auf den Weg nach Miesbach. Der Auftrag konnte erfolgreich und sicher ausgeführt werden, so dass die  Helfer noch in der Nacht den Heimweg antraten. Der Einsatz war schließlich gegen 23.30 Uhr in der Münchener Unterkunft beendet.

Die Einsatzleitungen vor Ort können überörtliche Hilfe über die zuständigen Regierungen anfordern. Da der ASB München mit Personal und Material für etwaige Anforderungen jederzeit bereit steht, war es für uns eine Selbstverständlichkeit hier unproblematisch Hilfe zu leisten.