« Perspektiven für ein gutes Leben

11.06.2017

Dr. Christine Theiss wird Botschafterin des Hundes

Am 11. Juni 2017 wurde bundesweit der "Tag des Hundes" gefeiert. Schirmherrin und diesjährige Botschafterin des Hundes ist die vielfache Kickbox-Weltmeisterin und Ärztin Dr. Christine Theiss. Mit diesem Titel werden Personen aus dem öffentlichen Leben geehrt, die sich durch eine positive Einstellung zum Hund und dem Leben mit Hunden auszeichnen.

Dr. Christine Theiss engagiert sich in Ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne als Hundeführerin in der Rettungshundestaffel des ASB München. Seit Juni 2011 sind die Sportlerin und ihre Boxerhündin Tiffany ein "geprüftes Rettungshundeteam Mantrailing" und helfen aktiv bei der Suche nach Vermissten. Seit 2014 sitzt sie ehrenamtlich im Bundesvorstand des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Der Tag des Hundes wurde 2010 vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt, um die gesellschaftliche Rolle bzw. soziale Bedeutung des Hundes zu würdigen.