« Wichtiger Einsatz der...

28.01.2013

Der ASB München auf der 7. Münchner FreiwilligenMesse

Viele Besucher interessierten sich für den Messestand des ASB München - Foto - ASB München - S. Mertes

Großes Interesse am ehrenamtlichen Engagement zog viele Menschen am Sonntag, dem 27.01.2013 zur 7. Münchner FreiwilligenMesse in den Münchner Gasteig.

Vor dem Eingang der Messe begrüßte der Arbeiter-Samariter-Bund München die Besucher. An dem Krankentransportwagen des Katastrophenschutzes und anhand von Einsatzbildern an Schautafeln beschrieben die Sanitäter des ASB anschaulich ihre Tätigkeit. Sie informierten die Interessenten auch über mögliche Einsätze, Anforderungen und die Vorbereitung auf die ehrenamtliche Tätigkeit beim ASB München.

Besucher, die sich für ein anderes Ehrenamt beim Arbeiter-Samariter-Bund München interessierten, wurden am Stand im Münchner Gasteig informiert. Die Mitarbeiter des ASB machten sie dort mit allen Arbeitsbereichen vertraut, in denen ehrenamtliche Helfer eine wichtige Rolle für die Hilfsorganisation spielen. Je nach Interesse erhielten die Messebesucher also Hinweise auf den Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Häusliche Pflege, Arbeiter-Samariter-Jugend oder den Katastrophenschutz.

Großes Interesse an Erste Hilfe Kursen führte außerdem viele Personen den Stand des ASB München. Die Hilfsorganisation bot hier für jede Altersgruppe den passenden Kurs an. So fanden etwa Kinder, Fahrschüler, Erwachsene und Senioren genau den richtigen Lehrgang. Auch der Hausnotruf des ASB zog die Aufmerksamkeit vieler Besucher auf sich. Denn immer mehr Menschen wollen im Notfall möglichst schnell einen kompetenten Helfer an ihrer Seite wissen.

Um 17 Uhr endete die 7. Münchner FreiwilligenMesse. Zufrieden und gut informiert verließen Besucher und Aussteller eine gelungene Messe.