« Generalistische Pflegeausbildung...

03.03.2016

Daimler AG überreicht Scheck: 2.500 Euro für KIT-München

Spende der Mercedes-Benz-Niederlassung in Augsburg an KIT München

Erfreut nimmt Peter Zehentner den Scheck der Mercedes-Benz-Niederlassung in Augsburg entgegen - Foto: ASB

München/Augsburg, 03. März 2016. Hoch erfreut hat Peter Zehentner vom Krisen-Interventions-Team München (KIT) am Dienstag einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro der Mercedes-Benz-Niederlassung Augsburg entgegengenommen. Unter dem Dach des Arbeiter-Samariter-Bundes München leisten seit über 20 Jahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Hilfsorganisationen und Institutionen ehrenamtliche Dienste an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr. 

„Die Leistungen des KIT-München sind einzigartig: Durch die Zusammenarbeit verschiedenster Hilfsorganisationen und Institutionen gelingt es,  in Krisensituationen betroffene Menschen bestmöglich zu unterstützen“, sagte Leonhard Stärk, Landesgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuz, bei der Scheckübergabe.

Der Spendenscheck wurde im Rahmen der  feierlichen Übergabe des 2.500sten Mercedes-Benz-Sprinters an den Rettungsdienst des Nürnberger Arbeiter-Samariter-Bundes übergeben. Der Jubiläums-Sprinter wird zukünftig unter dem Namen „Rettungswagen Bayern 2016“ auf den Straßen Bayerns im Einsatz sein.