« Flüchtlingshilfe: Ehrenamtliche...

07.12.2015

Wolfgang Stumph spendet ASB-Preisgeld an ein „Herz für Kinder“

Annemarie-Renger-Preis
Der Schauspieler Wolfgang Stumph erhält den Annermarie-Renger-Preis vom ASB

Preisträger Wolfgang Stumph freut sich über den Annemarie-Renger-Preis - Foto - ASB/Hannibal

Der Schauspieler stiftete am 5. Dezember 2015 das Preisgeld des Annemarie-Renger-Preises an ein "Herz für Kinder".

„Der Arbeiter-Samariter-Bund hat mir einen Preis verliehen, den Annemarie-Renger-Preis. Und da hängt natürlich Preisgeld dran", erklärte Wolfgang Stumph am Samstag während der ZDF-Spendengala ‚Ein Herz für Kinder'. „Bei so einem Bund muss man das natürlich solidarisch und humanistisch verwenden. Daher spende ich dieses Preisgeld im Auftrag und im Namen aller Ehrenamtlichen."

Der Schauspieler hatte den Annemarie-Renger-Preis des ASB am 12. November im Rahmen der Festveranstaltung zu 25 Jahren ASB in Ost- und Mitteldeutschland für sein soziales Engagement erhalten. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und nach der ehemaligen Bundestagspräsidentin Annemarie Renger benannt, die von 1985 bis zu ihrem Tod im Jahr 2008 das Amt der ASB-Präsidentin innehatte. Der bekannte Künstler Markus Lüpertz gestaltete die Preisstatue exklusiv für den ASB.