« Im Notfall gilt europaweit die 112

12.02.2015

Der Münchner ASB im Faschings-Einsatz

Münchner Faschingsumzug - Foto - Fotolia

Auch in diesem Jahr werden die ehrenamtlichen Sanitäterinnen und Sanitäter des ASB München vielen Jecken ein ausgelassenes und sicheres Karnevalsfest ermöglichen.

Am „Gumpigen Donnerstag" werden die Sanitäter des ASB ab 20:00 Uhr den „Lumpenball", den traditionellen Fasching der Türkheimer Wertachfunken absichern.

Auch beim Faschingsumzug „Gaudiwurm" sind die ASB-Sanitäter im Einsatz. Am Sonntag, dem 15. Februar werden die Einsatzkräfte des ASB München den Faschingsumzug von Johanniskirchen bis zum Bürgerpark begleiten und bei Verletzungen, Übelkeit oder Kreislaufschwäche wichtige Hilfe leisten.

Ebenfalls am Sonntag sorgen die Einsatzkräfte auch für Sicherheit beim Kinderfaschingsumzug im Westend. Dieser startet um 14:00 Uhr am „Feierwerk" in der Münchner Hansastraße. Bei dem närrischen Treiben wird mit ca.800 Teilnehmern gerechnet.

Abschließend begleiten die Sanitäter des ASB München auch den Rosenmontagsfasching der Studierendenvertretung der Hochschule für Musik und Theater im Sitz der Hochschule in der Arcisstraße.

Der ASB München freut sich auf ein lustiges Faschingstreiben und hofft, dass möglichst wenige Personen in der Faschingsstimmung zu Schaden kommen.