Wir helfen hier und jetzt.

Resümee nach dem Amoklauf in München:  

Oberbürgermeister Dieter Reiter würdigt in einem Schreiben an den ASB München, dass "der Arbeiter-Samariter-Bund im Rahmen des umfangreichen Einsatzes Großartiges geleistet" hat.

"Eine absolut beeindruckende Leistung aller Mitarbeiter!"

Vom 22.07.2016 an waren die Mitarbeiter des ASB München eine Woche lang im Dauereinsatz. Ein kleiner Rückblick auf die letzten Tage mit Christian Boenisch, Geschäftsführer des ASB München/Oberbayern:

Herr Boenisch, wie haben Sie die letzten Tage erlebt?

Christian Boenisch:"Es war für mich absolut beeindruckend, wie bereits am Freitagabend so viele ehrenamtliche Helfer aus allen Bereichen des ASB zur Verfügung standen. Mitarbeiter des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes, der Krisenintervention und auch des Sanitätsdienstes fanden sich auch ohne Aufforderung beim ASB ein. Keiner konnte zu diesem Zeitpunkt wissen, welche Gefahren auf ihn zukommen. Alle sind ohne zu zögern in den Einsatz gegangen."

Wie ging es dann weiter?

Christian Boenisch:"Innerhalb kürzester Zeit wurde durch den Leiter der Psychosozialen Notfallversorgung PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung) und Mitarbeiter des KIT-München, Alexander Buchmann und durch andere Mitarbeiter vom KIT-München in der Münchner ASB-Zentrale eine Einsatzleitung und dann ein Einsatzstab für die PSNV installiert. Dieser nahm am frühen Freitagabend seine Arbeit auf und ist von den Mitarbeitern des KIT-München noch immer rund um die Uhr besetzt. Bis Dienstagabend waren Mitarbeiter der PSNV  in 250 Einsätzen mit zeitgleich bis zu 55 Mitarbeitern bei den Betroffenen vor Ort. Unter der Leitung des KIT-München wurde der Einsatz unterstützt von verschiedenen KIT- bzw. PSNV-Teams z.B. dem KIT Garmisch, Starnberg, Freising-Erding, Ebersberg, von verschiedenen Teams der Notfallseelsorge, dem KIT der Bergwacht, dem SkB Team der Berufsfeuerwehr der Stadt München, den Kolleginnen und Kollegen der AETAS Kinderstiftung und vielen anderen. Die Zusammenarbeit hat hervorragend funktioniert und das KIT-München bedankt sich auch an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit, Unterstützung und unkomplizierte Hilfe.

Es ist immer noch eine HOTLINE FÜR BETROFFENE eingerichtet, erreichbar unter folgender Telefonnummer: 089 / 21 37 20 78. Diese wurde auf Bitte der administrativen Leiter PSNV und der Leitung des KIT-München von der katholischen Telefonseelsorge eingerichtet.  Ab Montag den 01.08.2016 ist das Beratungstelefon für Betroffene des Referates für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München 089 / 233- 4 72 90 zuständig und erreichbar. . Hier finden Sie ein Merkblatt des KIT München zum Umgang mit Kindern nach dem Gewaltakt im OEZ.

Die Einsätze der letzten Woche sind nicht nur eine große personelle Herausforderung für das KIT-München, sondern erfordern auch hohe finanzielle Ressourcen. Um sowohl die Ausbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter auf diesem hohen Niveau zu halten und auch die Supervision für das gesamte Team nach solch schwierigen Einsätzen zu gewährleisten, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

Hilfe für Betroffene des Amoklaufs von München

Bitte unterstützen Sie uns!                         

Spendenkonto
IBAN: DE 6670 1500 0000 4314 3999
BIC: SSKM DEMM
Verwendungszweck KIT München

Weitere Informationen :

Münchner Runde u.a. mit Andreas Müller-Cyran (Gründer des KIT München) und Erwin Huber (CSU)

Münchner Merkur: "Plötzlich werden aus Vermissten Tote"

sueddeutsche.de:  "In den Arm nehmen, zuhören"  

München TV Stadtgespräch - Trauerarbeit mit Martin E. Irlinger

Der ASB München erfüllt letzte Wünsche todkranker Menschen

Ehrenamtlich tätige Rettungs- und Pflegekräfte, psychosoziale Fachkräfte, Ärzte, Feuerwehrleute oder Polizisten begleiten den Wünschewagen des ASB München und helfen, die Herzenswünsche totkranker Menschen zu erfüllen
Mit dem Wünschewagen erfüllen ehrenamtliche Helfer die Herzenswünsche todkranker Menschen - Foto - ASB München

Der Arbeiter-Samariter-Bund München verfügt über einen Krankentransportwagen der besonderen Art: Mit dem "Wünschewagen" erfüllt er letzte Herzenswünsche von  Menschen in ihrer letzten Lebensphase und bringt diese zu ihren Sehnsuchtsorten.

Der Wünschewagen ist ein speziell für die Bedürfnisse von Schwerkranken ausgestatteter Krankenwagen, in dem schwerstkranke Fahrgäste von ehrenamtlich tätigen Rettungs- und Pflegekräften, psychosozialen Fachkräften, Ärzten, Feuerwehrleuten oder Polizisten an ihre Wunschorte begleitet werden. Die Fahrt ist für den Fahrgast und seine Begleitung kostenlos. Der Wünschewagen finanziert sich ausschließlich über Spenden- und Sponsorenmittel. Durch Ihre Spende werden Wünsche wahr!

Weitere Informationen unter:

www.wuenschewagen.de und info@no-spam.wuenschewagen.bayern Tel. 089 - 74 363 221

Spendenkonto Wünschewagen: Stadtsparkasse München IBAN DE09 7015 0000 0043 1444 43, BIC SSKMDEMM

München TV berichtet in einem Filmbeitrag

Zusätzliche Auskünfte im Münchner Merkur

Leistungen des ASB München für Menschen in München und Oberbayern
  • Erste-Hilfe-Kurs beim ASB München

    Erste-Hilfe-Kurse

    Der ASB München bietet für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenslagen passgenaue Erste-Hilfe-Kurse an, anschaulich und kompetent vermittelt.
    Ob für Ihre Freizeit, die Tätigkeit im Ehrenamt oder die berufliche Ausbildung - der ASB München bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.

    Mehr zum Kursangebot

  • Flucht und Migration

    Flucht und Migration

    Wann wenn nicht jetzt gilt es, das Motto des ASB "Wir helfen hier und jetzt" mit Leben zu füllen. Der ASB München engagiert sich im Bereich Flüchtlingshilfe.

     

     

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Der Hausnotruf des ASB München bietet Sicherheit für Senioren, Patienten und pflegebedürftige Menschen

    Hausnotruf

    Der Hausnotruf des ASB München ist hauptsächlich für ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen gedacht, damit diese per Knopfdruck sofort Hilfe anfordern können.

     

     

    Mehr zum ASB-Hausnotruf

  • Sanitäter des ASB München transportieren Patient in eine Klinik - Foto - ASB München

    Sanitätsdienst

    Im Notfall versorgen die Sanitäter des ASB München die Teilnehmer von Veranstaltungen, wie einem Volksfest, einem Fußballturnier oder einem Rockkonzert auf höchstem medizinischen Niveau.

     

     

    Mehr

  • Altenpflegerin des ASB München hilft einer Seniorin dabei, einen Saft zu trinken - Foto - ASB München

    Ambulante Pflege

    Der ambulanten Pflegedienst des ASB München garantiert ihnen eine kompetente und zuverlässige Pflege in Ihren eigenen vier Wänden! Die Pflegekräfte des ASB München bieten ambulante Pflege zu Hause und ergänzende Leistungen.

     

    Weitere Informationen

  • Mit dem Projekt Wohnen im Viertel bietet der ASB München Senioren die Möglichkeit zum betreuten Wohnen in München - Foto - ASB München

    Wohnen im Viertel

    Pflegebedürftige sowie behinderte Menschen aller Altersstufen erhalten im Wohnprojekt des ASB München vor Ort qualifizierte Hilfe rund um die Uhr. Dabei leben sie in einer eigenen Wohnung.

     

     

    Mehr zum Projekt

  • Der Katastrophenschutz des ASB München hilft bei Naturkatastrophen oder bei durch den Menschen verursachten Unglücken mit Einsatzkräften aus dem Sanitätsdienst und dem Rettungsdienst - Foto - ASB München

    Katastrophenschutz / Schnelleinsatzgruppe

    Bei größeren Unglücken, unter denen viele Menschen leiden, hilft der Katastrophenschutz (KatS) des ASB München den betroffenen Personen schnell und effektiv mit speziell geschulten Helfern.

     

    Mehr erfahren

  • Mitarbeiter des KIT München betreut eine Frau nach einem schockierenden Erlebnis - Foto - ASB KIT München

    KIT München

    Die Mitarbeiter im Krisen-Interventions-Team KIT München leisten "Erste Hilfe für die Seele". Für Menschen, die gerade ein belastendes Ereignis durchleben mussten ist das Angebot weltweit zum Vorbild geworden.

     

    Mehr erfahren

  • Rettungssanitäter der ASB Rettungsdienst GmbH versorgen eine Patientin nach einem Unfall - Foto - ASB München

    Rettungsdienst

    Schnell und wirkungsvoll! Ihnen passiert ein Unfall, Sie sind schwer verletzt oder haben einen Herzinfarkt? Das sind akute medizinische Notfälle, bei denen die ASB Rettungsdienst GmbH Ihnen wirkungsvolle Hilfe leistet.

     

    Mehr Informationen

  • In mobilen Intensivstationen transportiert der Intensivtransport des ASB München Patienten von einer Klinik in ein anderes Krankenhaus - Foto - ASB München

    Intensivtransport

    Während der Verlegungsfahrt eines Patienten von der Intensivstation in eine spezielle Klinik wird er von den Einsatzkräften des ASB München intensivmedizinisch betreut.

     

    Mehr zu ITH und ITW

Aktuelle Meldungen

19.08.2016

Training für philippinische Hilfsorganisationen

Um bei Naturkatastrophen selber wirksame Hilfe leisten zu können, nahmen einige Mitarbeiter von philippinischen Hilfsorganisationen an einem dreitägigen Training des ASB teil.

Welttag der Humanitären Hilfe 2016

An drei erfolgreichen Tagen schulte der ASB in Manila philippinische Hilfsorganisationen von und für Menschen mit Behinderung in Techniken der Humanitären Hilfe. So können die Organisationen in Zukunft bei kleineren oder mittleren ... weiterlesen
 
16.08.2016

Widerstand gegen die Katastrophe

Der ASB hilft den Menschen in West-Sumatra, sich besser vor Katastrophen zu schützen

Vorsorge treffen auf Sumatra

Der ASB hilft Menschen in West-Sumatra, sich besser vor Katastrophen zu schützen. Dafür setzt er vor allem auf drei Dinge: eine gestärkte Lokalverwaltung, besseres Wissen über die Auswirkungen von Naturkatastrophen – und eine Verminderung ... weiterlesen
 
16.08.2016

Jahrbuch der ASB-Auslandshilfe erschienen

In dem Jahrbuch finden die Leser Auskunft über die weltweite Hilfe des ASB

Weltweite Hilfe im Jahr 2015

Das Jahrbuch der ASB-Auslandshilfe 2015 gibt Einblicke in die weltweite Arbeit des ASB. Es zeigt unsere Programmansätze und ermöglicht einen Einblick in das Leben der Menschen, denen die ASB-Hilfe zugute kommt. Das Jahrbuch zeigt, wie der ... weiterlesen
 
Treffer 1 bis 3 von 291
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>

Save the date!
Der ASB München lädt ein zum 

IsarInselFest

vom 02.09.-04.09.2016 zwischen Ludwigs- und Maximilianbrücke. 

Weitere Informationen unter: www.isarinselfest.de

Für Mitglieder des ASB München

Einladung zur Mitgliederversammlung

mit Franz Müntefering, Präsident des ASB Deutschland

am Montag, dem 10.10.2016  um 18 Uhr

in der Kranhalle im Feierwerk München, Hansastraße 39 (gleich gegenüber unserer ASB-Geschäftsstelle, Adi-Maislinger-Str. 6-8 )

Ihr Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband München/Obb. e.V.

Adi-Maislinger-Straße 6 - 8
81373 München

Telefon (089) 74363-0
Telefax (089) 74363-190

E-Mail

Ihr Kontakt


Sanitätsdienste
Chris Jürgens

Telefon (089) 74363-107
Telefax (089) 74363-4107

E-Mail

 __________________________

Kursangebote
Monika Maier

Telefon: (089) 74363-104
Telefax: (089)( 74363-190

E-Mail

Durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen Sie die Leistungen des ASB München

Spendenkonto

Stadtsparkasse München

IBAN: DE 6670 1500 0000 4314 3999
BIC:   SSKM DEMM

Bitte geben Sie bei Spenden Ihren gewünschten Verwendungszweck an!

Als Mitglied helfen Sie dem ASB München bei seinen Leistungen